OLDENBURG Mit dem Leichtathlet Arne Surmann vom Bürgerfelder Turnerbund (BTB) und dem Schwimmer Piet Schlörmann vom Polizei SV Oldenburg (PSV) werden die ersten beiden Kandidaten für die Wahl des Nachwuchssportlers des Jahres 2011 vorgestellt.

Beeindruckende Bilanz

Das Jahr 2011 verlief für Arne Surmann überaus erfolgreich und ereignisreich. Seine Erfolgsbilanz weist unter anderem einen 5. Platz bei den deutschen Meisterschaften über 110 Meter Hürden, einen 9. Platz bei den deutschen Hallenmeisterschaften über 60 Meter Hürden, einen 1. Platz bei den deutschen Mannschafts-Meisterschaften mit der MTG Mannheim (im Herbst 2011 wechselte Surmann zur MTG), einen 1. Platz bei den norddeutschen Meisterschaften über 110 Meter Hürden sowie Platz eins bei den Landesmeisterschaften über 110 Meter Hürden.

Als Belohnung für seine sportlichen Erfolge wurde er in den Landeskader über 110 Meter Hürden berufen. Angefangen mit der Leichtathletik hat Arne Surmann 1998. Ein Jahr darauf folgte sein erster Wettkampf. Nebenbei war er noch als Fußballer für den FC Ohmstede aktiv (1998 bis 2004).

Für 2012 hat sich der Elektrotechnik-Student die Teilnahme an den deutschen Hochschul- und den deutschen Juniorenmeisterschaften zum Ziel gesetzt.

Gute Entwicklung

Die gute Entwicklung des 18-jährigen Piet Schlörmann vom Polizei Sportverein Oldenburg hat sich auch 2011 fortgesetzt. Unter anderem belegte der Nachwuchs-Schwimmer 2011 bei den deutschen Meisterschaften über 800 Meter Freistil den 6. Platz in der Jahrgangswertung. Bei den Landesmeisterschaften auf der Kurzbahn holte er über 400, 800 und 1500 Meter Freistil jeweils Silber und über 400 Meter Lagen Bronze. Auf der Langbahn gewann er unter anderem Gold über 200 Meter Freistil. Darüber hinaus war er im Herbst Teilnehmer der Weltrekord-Staffel, bei der zehn Schwimmer 1000 x 100 Meter in Osnabrück absolvierten.

Für 2012 lautet seine sportliche Zielsetzung: Teilnahme an Landes-, norddeutschen- und deutschen Meisterschaften auf Kurzbahn, Langbahn und Freiwasser.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.