OSNABRüCK OSNABRÜCK/TJA/HB - Mit fünf von acht möglichen Titeln sowie einer Vizemeisterschaft haben die Schwimmer der SG Weser-Ems/Oldenburg – der Startgemeinschaft aus Polizei SV Oldenburg, Oldenburger SV und SV Poseidon Leer – bei den Bezirksmeisterschaften im deutschen Mannschaftswettbewerb der Jugend wieder einmal ihre Leistungsfähigkeit bewiesen.

Die acht besten Teams der vier niedersächsischen Bezirke qualifizieren sich für die Landesmeisterschaft Anfang März in Hildesheim. Die besten Chancen dafür hat die Mannschaft der männlichen Jugend A: Jan David Schepers, Florian Kramer, Christian Kynaß (alle Polizei SV) sowie Reino Albrecht vom OSV siegten überlegen mit fast zwei Minuten Vorsprung. Jan David Schepers verbesserte sich dabei als Startschwimmer in der Freistilstaffel auf 0:52,86 Minuten. Doch auch die Mannschaft in der Jugendklasse B mit Alex Babizki, Nico Brink (beide Polizei SV), Patrick Benecken und Dennis Helms (OSV) enttäuschte nicht. Sie erschwammen sich die Bezirksmeisterschaft mit fast 37 Sekunden Vorsprung.

Fast eine Minute Vorsprung hatten am Ende Christoph Schlömer, Conrad Schepers, Alexander Rezer, Andrey Barmin und Lukas Uthoff (alle Polizei SV) in der Jugend D. Gold gab es am Ende auch für die weibliche D-Mannschaft: Die PSVer Judith Elster, Lena Kankel, Friederike Lindner sowie Kristina Hesse vom OSV siegten nach fünf Staffeln mit nur 13 Sekunden vor dem Delmenhorster SV.

Über 47 Sekunden lagen dagegen zwischen diesen beiden Mannschaften in der weiblichen Jugend B: Die PSVer Svenja Kocks, Jennifer Schulte, Sina Butke und Darja Elster ließen ihren Konkurrentinnen keine Chance. In der Jugend A hatte dagegen der Delmenhorster SV die Nase vorn, und Nadine Tuschel, Svenja Meiners, Rieke Frank (alle Polizei SV) und Anna Kossack mussten mit der Vizemeisterschaft zufrieden sein.

Im Mannschaftswettkampf der E-Jugendlichen (Jg. 1997 und 1998), die aus Gründen des Jugendschutzes noch keine offiziellen Meisterschaften schwimmen dürfen, wurde im Osnabrücker Nettebad außerdem noch ein zweiter und dritter Platz erkämpft. Auch die jüngsten Athleten des Wettkampftages schlugen sich in dieser Altersklasse wacker: Während sich die Mädchen mit Mareike Uphoff, Caitlyn Pele, Maria Kropp, Lotta Kahlfeld, Lea Mohrmann, Jule Sass (alle Polizei SV) sowie Pia Domin vom OSV Platz drei erkämpften, waren die PSVer Leon Kropp, Frederik Niemeyer, Tom Blendermann, Jan Wilts, Julius Steen, Nicolas Schlömer und Rashid el Korhaly mit Rang zwei erfolgreich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.