+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 23 Minuten.

Unfall In Richtung Hamburg
Zwei Autos und ein Laster blockieren A1 bei Stuhr

Bürgerfelde Großer Erfolg für Mutter und Tochter: Tanzlehrerin Birgit Kalusche, die im Bürgerfelder Turnerbund Kurse gibt, und ihre Tochter Greta, die zusammen mit ihrem Bruder Carlo für den BTB als Tanzpaar startet, punkteten in Amsterdam. Dort fanden am vergangenen Wochenende die West Europa Meisterschaften WADF (World Artistic Dance Federation) statt.

Wie Birgit Kalusche mitteilt, steht künstlerisches Tanzen im Mittelpunkt. Kreativität, Einfallsreichtum, ausdrucksvolles Tanzen seien genauso bedeutend wie Haltung, Linien, Tanztechnik und Balance. Und so würden die Tänze dann auch von den Wertungsrichtern beurteilt, einerseits nach den sportlichen, tanztechnischen Aspekten und andererseits nach den künstlerischen Aspekten.

Die 21-jährige Greta Kalusche startete in der Disziplin „Choreographed Dance Show“ (Musical) mit einem Solo nach „Too Darn Hot“ aus dem Musical „Kiss me Kate“ und belegte den ersten Platz. Als Duo tanzten Birgit (52) und Greta Kalusche in der Disziplin „Artistic Dance Show“ eine Orientalische Tanz-Fantasy „Ophelia“, ein Thema aus Shakespeares Hamlet, und belegten ebenfalls den ersten Platz.

Für alle Frauen, die ebenfalls Interesse am Orientalischen Tanz haben, gibt es im BTB in den Sommerferien einen Anfängerkurs ab Dienstag, 5. Juli, 18.15 Uhr, sowie zwei Intensiv-Seminare zum Themen Bauchtanz Tanztechnik und Shimmies; Infos bei Birgit Kalusche Tel. 600 13 64 oder in der Geschäftsstelle, Tel. 80 99 320 (in den Ferien wochentags geöffnet von 9 bis 11 Uhr) oder


  www.btb-oldenburg.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.