Meppen Kein heißes Regionalliga-Derby haben die B-Junioren des JFV Nordwest abgeliefert. Die Nachwuchsfußballer unterlagen dem Rivalen SV Meppen mit 0:4 (0:2) und fallen damit auf Platz sieben zurück. JFV-Trainer Wolfgang Horn sprach von einer „verdienten Niederlage“. Das schwer zu bespielende Geläuf ließ er dabei nicht als Ausrede gelten. „Das war zu wenig von uns.“

Bereits nach fünf Zeigerumdrehungen hatte Meppens Julian Dwertmann zur frühen Führung für die bissigeren Emsländer getroffen. Dwertmanns zweiter Streich folgte eine halbe Stunde später – 2:0. Doppeltorschütze Justus Wolken (66. Minute/69.) stellte den Endstand her. „Wir sind heute wieder auf eine Mannschaft getroffen, die auf unsere Fehler wartet“, monierte Horn und sprach damit das Verhalten im Spielaufbau und in den Zweikämpfen an. Eigene Torchancen hatte der Trainer erst nach dem 0:4 notiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.