OLDENBURG Die gastgebenden VfLer belegten den letzten Platz. Die Dritte triumphierte dagegen beim eigenen Turnier.

Von jan Zur Brügge OLDENBURG - Buchstäblich in letzter Sekunde sicherten sich die Kreisliga-Fußballer vom FC Medya den Wanderpokal beim „Essmann-Cup“. Mit 11 Punkten setzte sich das Team von Coach Andreas Siepe in der Robert-Schumann-Halle gegen die liga-interne Konkurrenz durch.

„Damit habe ich nicht gerechnet. Wir wollten hier eigentlich nur Spaß haben. Ich denke aber, dass wir durch den Sieg richtig Selbstvertrauen für die Rückrunde getankt haben“, zeigte sich Siepe zuversichtlich. Im entscheidenden Spiel gegen den TuS Bloherfelde lag Medya schnell 0:2 zurück. Neuzugang Tarkan Demirtürk, der das Penalty-Schießen gewann und im Turnier insgesamt sechsmal erfolgreich war, markierte den Anschluss. Erst vier Sekunden vor Schluss traf Erdal Tagay zum 2:2, das den Turniersieg bedeutete. „Mit Tarkan haben wir vorne deutlich an Potenzial gewonnen“, so Siepe. Auch der zweite FC-Neuzugang, Ferhat Tekce (VfB II), fügte sich gut ein. Die ambitionierten Bloherfelder mussten sich hinter Liga-Primus Eversten mit dem dritten Rang zufrieden geben. „Wir wollten den Turniersieg, aber beim 3:6 gegen die VfLer haben wir leider nicht sehr gut ausgesehen“, so TuS-Coach Detlef Blancke. Immerhin kam der beste Torschütze aus seinem Team. Zum wiederholten Male wurde „Oskar“ Celik (7

Treffer) erfolgreichster Torschütze. Zum besten Torwart wurde Olaf Othold vom Post SV gewählt. Gastgeber und Titelverteidiger VfL II wurde mit nur drei Punkten Letzter.

Beim zuvor ausgetragenen „Augenoptik-Cup“ war der VfL dagegen das Mass der Dinge. Die Dritte setzte sich souverän gegen die ausschließlich in der ersten Kreisklasse spielende Konkurrenz durch. Mit acht Punkten wurde der SV Friedrichsfehn Dritter. Die Ammerländer stellten allerdings in Björn Bornhold (5 Treffer) den Torschützenkönig. Zum besten Keeper wurde Hendrik Neteler (Eintracht) gewählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.