OLDENBURG Das nächste Basketball-Abenteuer in Übersee wartet auf Ralph Ogden und Klaus „Sammy“ Behrens. Im Jahr 2005 hatten die beiden ehemaligen Bundesliga-Spieler des Oldenburger TB im Trikot der deutschen Ü-50-Nationalmannschaft bei der Maxibasketball-Weltmeisterschaft in Neuseeland den siebten Platz belegt, jetzt nimmt das Duo auf Puerto Rico einen neuen Anlauf, sich für das Halbfinale zu qualifizieren.

Schützenhilfe auf dem Parkett erhalten sie diesmal von drei OTB-Teamkameraden, die ebenfalls für die Senioren-Titelkämpfe in San Juan (3. bis 12. August) nominiert wurden. So hat sich Behrens gemeinsam mit Uwe Heger in der Ü 50 mit 13 gegnerischen Teams auseinander zu setzen. Derweil hat es Ogden in der Ü 55 an der Seite von Klaus Westerhoff und Wolfgang Helmich mit der großen internationalen Konkurrenz aus gleich 17 Nationen zu tun.

„Das Erreichen des Halbfinales oder gar eine Medaille wären natürlich wirklich toll, aber es wird sehr schwer“, prophezeit der ehemalige NBA-Profi Ogden einen extrem anstrengenden und engen Turnierverlauf. In der Ü-55-Konkurrenz hält er Brasilien, Costa Rica, die USA und Litauen für die ärgsten Widersacher. „Im Vergleich zu 2005 wird es jetzt angesichts der großen Teilnehmerzahl ungleich schwieriger“, sieht auch Behrens viel Arbeit zukommen auf sich und seine Ü-50-Mitspieler, zu denen auch die einstigen DDR-Nationalspieler Norbert Sell und Frank Retzlaff gehören.

Die deutsche Delegation setzt sich aus 16 Spielern aus Berlin, Magdeburg, Oldenburg, Kiel, Möhringen und Halstenbek, einem Coach, zwei Schiedsrichtern sowie erstmals zehn Fans zusammen. Den letzten Schliff holten sich die deutschen Oldies beim Abschlusstrainingslager Anfang Juli am Ostseestrand in der Nähe von Kiel.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.