OLDENBURG Mit drei Rekorden verabschiedete sich Marcel Snitko vom Polizei SV Oldenburg in die Sommerpause der Schwimmsaison. Beim Arena-Meet der Wasserfreunde 98 Hannover schlug er das erste Mal zu. Dort verbesserte der Zehnjährige den Landesjahrgangsrekord seines ehemaligen Vereinskollegen Jan David Schepers über 400 m Freistil aus dem Jahr 2000 von 5:18,63 Minuten auf 5:15,48 Minuten.

Gleich zwei Landesaltersklassen-Rekorde erschwamm sich der PSVer beim Vergleichsschwimmfest in Hagen. Den sage und schreibe 32 Jahre alten Rekord über 1500 m Freistil unterbot Snitko mit seiner Zeit von 20:37,45 Minuten um eine Minute. Über 400 m Lagen verbesserte der Nachwuchsschwimmer den ebenfalls 32 Jahre alten Landesaltersklassen-Rekord um 14 Sekunden auf 6:07,53 Minuten.

Landestrainerin Beate Schroeder zeigte sich zufrieden mit den Leistungssteigerungen ihres Schützlings. „Marcel hat das Talent und den nötigen Ehrgeiz, die Nachfolge der ehemaligen PSV-Schwimmgrößen Jens Schreiber und Jan David Schepers anzutreten“, sagte Schroeder.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.