Haarentor Die beiden Latein-Formationen der Tanzsportabteilung (TSA) Creativ im GVO Oldenburg zieht es am Wochenende aufs Tanzparkett zum Punktesammeln in der Landesliga Nord. Während das A-Team beim Formationsfestival in der Sportarena der Universität Oldenburg antritt, ist das B-Team beim Bremer Formationsfestival vertreten.

Für die A-Formation ist es bereits der zweite Start in dieser Saison. Nach dem Turniersieg im Januar wollen sich die Tänzerinnen und Tänzer um Trainer Mike Bühring vor heimischem Publikum erneut ganz vorne platzieren. Unter dem Motto „Turn the Beat around“ wollen sie zu Klängen unter anderem von Gloria Estefan und Christina Aguilera die Wertungsrichter überzeugen. Sie starten am Sonntag, 10. Februar, in der Sporthalle der Universität. „Wir haben in den vergangenen Wochen intensiv an uns gearbeitet und hoffen, dass wir die Platzierung vom Januar wiederholen können“, sagt Bühring.

Die Veranstaltung in Oldenburg beginnt, wie berichtet, bereits am Sonnabend, 9. Februar, um 18 Uhr (Einlass ab 17 Uhr) mit dem dritten Saisonturnier der 2. Bundesliga Standard. Hier will die Formationsgemeinschaft TSC Blau-Gold Nienburg/TCH Oldenburg ihren Weg in die 1. Bundesliga fortsetzen. Am Sonntag, 10. Februar, geht es um 13 Uhr (Einlass 12 Uhr) zunächst mit Standardtänzen weiter. Hier messen sich die Teams der Regionalliga Nord – allerdings ohne Oldenburger Beteiligung. Es folgt ab 15 Uhr das Turnier der Lateintänzer. Und hier kann man für das Team des GVO die Daumen drücken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die neue B-Formation der TSA Creativ geht am Sonntag, 10. Februar, endlich der Saisonbetrieb los. Das Bremer Formationsfestival wird ab 13 Uhr in der Halle 7 des Messezentrums Bremen ausgetragen. Karten gibt es an der Tageskasse. Nach sieben Monaten des intensiven Trainings kann es das Team um das Trainergespann Susanne Müller und Sascha Janzen kaum erwarten, die Turnierfläche zu betreten. Das Publikum erlebt eine hochmotivierte Formation die eine schnelle und spritzige Choreographie zu Musik von Brian Adams präsentieren wird.

„Wir sind zuversichtlich, dass unsere beiden Teams ein erfolgreiches Turnierwochenende vor sich haben“ sagt Abteilungsleiterin Renate Zidella. „Für beide Mannschaften und für das C-Team (Einsteigerteam) suchen wir bereits jetzt für die nächste Saison weitere Tänzerinnen und Tänzer.“ Infos gibt es unter Tel. 0151/106  236 42.

Karten für das Formationsturnier in Oldenburg gibt es an der Tageskasse sowie vorher unter Tel. 0421/36 36 36, an den Vorverkaufsstellen von Nordwest-Ticket sowie unter


     www.nordwest-ticket.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.