Oldenburg Ihren ersten Sieg in der laufenden Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte in der Landesliga haben die Fußballer des TSV gegen den FC Hagen/Uthlede in ihrem dritten Testspiel gefeiert. Im Duell mit dem Spitzenreiter der Landesliga Lüneburg setzte sich der Primus aus der Weser-Ems-Staffel mit 3:0 durch.

„Es war ein Spiel zweier Spitzenreiter, das wir verdient gewonnen haben. Wir haben gegen einen sehr guten Gegner nicht nur spielerisch überzeugt, sondern auch zu null gespielt“, sagte TSV-Coach Andre Schmitz, dessen Team die bessere Spielanlage zeigte. Er setzte in diesem Testspiel insgesamt 21 Akteure ein. „Mit dem Stand der Vorbereitung bin ich sehr zufrieden“, lobte er die Spieler.

Marten Niemeyer traf nach einer guten Vorarbeit von Marco Prießner vor der Pause zum 1:0, nach dem Seitenwechsel steuerten Mazlum Orke und Toni Petermann die weiteren Treffer für die Oldenburger bei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.