OLDENBURG Die zweite Runde im Kreispokal wird an diesem Freitag fortgesetzt.

Post SV - BW Bümmerstede 1:2. Die Gastgeber schrammten nur knapp am Pokal-Coup gegen den klassenhöheren BWB vorbei. Sascha Toske hatte den Außenseiter in Front geschossen (9.). In der Folge machten die Platzherren den Gästen das Leben sehr schwer. Erst nach 71 Minuten schaffte BWB-Torjäger Stephan Germann den Ausgleich, nur sieben Minuten später sorgte Helge Ommen für den Siegtreffer.

Kurz vor dem 1:1 durch Germann hatte Torsten Latz von Post die Riesenchance zum 2:0 vergeben. „Post hat in der ersten Halbzeit hervorragend gekämpft, musste dem hohen Tempo aber Tribut zollen. Wir sind besser ins Spiel gekommen, haben aber insgesamt doch glücklich gewonnen“, resümierte BWB-Betreuer Kai Antonschmidt.

Krusenbuscher SV - TuS Bloherfelde 3:2. In Krusenbusch siegte der Kreisklassist überraschend gegen einen zu den Spitzenteams der Kreisliga zählenden Gegner. Der TuS führte zweimal durch Tore von Philip Bangen und Andrej Bossert, versäumte es aber beim Stand von 2:1 trotz zahlreicher Chancen nachzulegen. Nach dem Wechsel drehte KSV durch Treffer von Dennis Culha und Christian Heise die Partie. Die Gäste stürmten in den letzten Minuten zwar noch einmal an, ließen aber auch hier eine Reihe von guten Möglichkeiten aus.

„Ich habe die Elf auf sieben Positionen umgestellt und mit ganz jungen Spielern spielen lassen. Die haben ihre Sache in der ersten Hälfte hervorragend gemacht, nach dem Wechsel aber teilweise das Spielen eingestellt. Letztlich darf man sich nicht wundern, dass man verliert, wenn man so viele Chancen liegen lässt“, analysierte TuS-Trainer Andre Löhner.

FC Wittsfeld - SV Ofenerdiek (Freitag, 15 Uhr, Kennedystraße). Die Favoritenrolle ist klar verteilt. Der FC Wittsfeld spielt in der 3. Kreisklasse und geht somit als klarer Außenseiter ist die Partie gegen den Kreisligisten. Für den SVO sollte es in erster Linie darum gehen, Selbstvertrauen für den Punktspielbetrieb zu tanken. Dort holte die Elf von Trainer Oliver Gerdes nur einen Punkt aus den letzten vier Spielen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.