OLDENBURG OLDENBURG/LBL - Nachholspiele standen zum Abschluss der Hinrunde in der 1. Fußball-Kreisklasse am Wochenende an. Hinter Herbstmeister Eintracht lauert Krusenbusch nur einen Punkt dahinter auf seine Aufstiegschance. Am Tabellenende rangiert der SV Neuenwege punktlos auf dem Abstiegsplatz.

FC Ohmstede II - Krusenbuscher SV 1:2. Ohmstede war zwar optisch überlegen, konnte sich aber nicht durchsetzen. In der zweiten Hälfte schwächten sich die Gastgeber durch zwei Platzverweise selbst und Dirk Aschemann erzielte in der fünften Minute der Nachspielzeit das entscheidende Tor für Krusenbusch. „Unsere Undiszipliniertheiten haben uns um den Erfolg gebracht“, sagte FCO-Coach Jörg Nauenburg.

SW Oldenburg - Polizei SV 0:3. Nach einer Gelb-Roten Karte für Camin spielten die Gastgeber fast eine Stunde in Unterzahl. Neun Minuten vor Ende der Partie wurde PSV-Stürmer Anton Markaj im Strafraum gefoult und Kapitän Wachendorf verwandelte den Elfer zur Führung. Im Anschluss schraubten Kühling und Richter das Ergebnis in die Höhe.

TuS Bloherfelde II - FC Ohmstede III 2:2. Die Gäste erwischten an der Kennedystraße einen Start nach Maß und führten nach einer Viertelstunde schon mit 2:0. Doch nach dem Wechsel wachte Bloherfelde auf und kam durch ein Eigentor zum glücklichen Anschlusstreffer. In der Folge griffen die Platzherren weiter an und kamen neun Minuten vor Ende zum verdienten Ausgleichstreffer.

GVO Oldenburg III - Neuenwege 6:0. Ein erwartungsgemäßer Sieg für die Dritte des GVO gegen den Tabellenletzten. Neuenwege half dabei ordentlich mit, steuerte es doch den zweiten und den dritten Treffer selbst bei. Anschließend hatten die Platzherren immer wieder Probleme mit der Abseitsfalle, so dass sich das Ergebnis in Grenzen hielt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.