OLDENBURG Mit einem mehr als deutlichen Erfolg beim FC Ohmstede hat Fußball-Landesligist VfL Oldenburg die dritte Runde des Bezirkspokals erreicht. Die Mannschaft von Trainer Ulf Kliche bezwang den Kreisligisten am Dienstagabend mit 8:1 (4:1), dennoch war der Coach nicht zufrieden mit seinen Spielern.

„Der Sieg war das einzig Gute an diesem Spiel – das war in der Abwehr nachlässig und im Angriff unkonzentriert“, urteilte Kliche nach der Partie, in der Kevin Kasper den Favoriten in der 9. Minute in Führung gebracht hatte. Wenig später gelang dem FCO durch Mirko Viertelhausen jedoch der Ausgleich (12.). Bis zur 26. Minute erhöhten Alexander Tschalumjan mit zwei Treffern und Nils Frenzel auf 4:1, zahlreiche weitere Chancen wurden aber vergeben.

In der sehr fair geführten Partie nahm der VfL nach dem 6:1 durch Daniel Kulbatzki (58.) das Tempo heraus und erhöhte erst in der Endphase auf 8:1. Kulbatzki fliegt derweil nun am 18. August zum Studium in die USA und kehrt im Dezember wieder zurück. „Ich bin guter Hoffnung, dass er dann wieder für den VfL aktiv sein wird“, sagte Kliche.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.