Oldenburg /Berlin Die Kickboxer des VTB Oldenburg waren beim „Sensei Cup 2013“ in Berlin erfolgreich. Das Team um Trainerin Heidi Hartmann erkämpfte sich durch Joelle Kannapin, Eva-Maria Sündermann und Luan Cakolli gleich drei Siege.

Für die Oldenburger, die alle in der Leichtkontakt-Klasse starteten, ging es gut los: Die 14-jährige Joelle Kannapin gewann als erste Kämpferin des Teams ihre Klasse der Jugend bis 60 Kilogramm durch einen Sieg gegen Aleksandra Simic aus Berlin mit 3:0 Punkten. Der 16-jährige Luan Cakolli musste aufgrund fehlender Konkurrenz in seiner Altersklasse bei den Erwachsenen bis 94 Kilogramm antreten. Im Finale zeigte er, dass er bei den Männern mithalten kann: Gegen Mathias Münchhoven (Berlin) siegte er mit 2:1 Richterstimmen.

Eva-Maria Sündermann kämpfte zum ersten Mal im Hochring. Sie machte ihre Sache bei den Frauen in der Klasse über 70 Kilo gegen Andrea Krogmann gut und sicherte sich den Sieg nach zwei intensiven Runden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch für den 15-jährigen Hamsah Fakhro gab es eine Premiere. Er war erstmals bei einem großen Turnier dabei. Der Oldenburger setzte sich im Halbfinale gegen Khaled Merhi (Berlin) mit 3:0 Punkten durch. Im Finale verlor er dann allerdings knapp gegen Murat Toktas (Berlin) mit 1:2 Richterstimmen. Auch Debbie Paterok sicherte sich bei den Frauen am Ende den zweiten Platz in ihrer Klasse.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.