OLDENBURG „Das war ein echtes Horrorwochenende.“ Trainer Thomas Glasauer, der am Sonnabend bereits mit den Regionalliga-Basketballern des OTB eine Niederlage hatte einstecken müssen, verlor am Sonntagnachmittag mit den Junior Baskets Oldenburg das Auswärtsspiel bei den Phoenix Hagen Juniors deutlich mit 55:74.

Hauptursache für die hohe Niederlage war der katastrophale Fehlstart seiner U-19-Junioren. Denn die Partie war beim Stand von 20:1 nach gut fünf Minuten eigentlich schon entschieden. „Dabei waren wir top vorbereitet und taktisch gut eingestellt“, suchte der Baskets-Trainer auch Stunden nach der Partie noch nach Erklärungsversuchen. „Bei zwei Mannschaften, die vom Potenzial her eigentlich auf einem Niveau agieren, ist ein solcher Rückstand einfach nicht mehr wettzumachen – zumal wir bis zur Mitte des zweiten Viertels gebraucht haben, um diesen Schock zu verdauen.“

Allein Kevin Smit zeigte an diesem Tag Normalform. Wie sein Mitspieler Daniel Iremiren erzielte er 13 Punkte. „Kevin entwickelt sich zu mehr als einer guten Alternative“, lobte Glasauer, der mit seiner Mannschaft damit weiter auf den ersten Auswärtserfolg der Saison wartet.

„Noch ist nicht viel passiert, aber wir müssen aufpassen und jetzt auch mal in fremder Halle gewinnen“, warnte der Trainer. Um nach der regulären Saison in die Playoffs zu kommen, müssen die Oldenburger in der ausgeglichenen Divison Nordwest mindestens Vierter werden.

Junior Baskets: Miedtank (2 Punkte), Iremiren (13), Nwaigbo (2), Averbeck, Dolkemeyer, Smit (13/3 Dreier), Cordes, Rosenbusch (7), Witte (5/1), Kolnisko (10), Weber, Spaude.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.