OLDENBURG Die Junior Baskets Oldenburg haben ihren Negativtrend in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) gestoppt. Die Mannschaft von Trainer Thomas Glasauer setzte sich am Sonntag im Heimspiel vor 120 Zuschauern sicher mit 70:44 gegen die Köln 99ers durch und wahrte die Chance auf das Erreichen der Playoff-Plätze in der Division Nordwest.

Zwar wollte Glasauer nach der Partie, in der die Oldenburger jedes Viertel gewannen, noch nicht von einem Befreiungsschlag sprechen. „Dennoch haben wir super verteidigt und Köln keine Chance gelassen“, freute sich der Trainer über den klaren Aufwärtstrend: „Endlich haben sich meine Spieler mal für die gute Arbeit, die sie seit Wochen im Training zeigen, selbst belohnt.“

Schon im Auftaktviertel hatten die Oldenburger U-19- Junioren gezeigt, wer Herr im Hause ist. Während die Gastgeber 17 Punkte erzielten, ließen sie bei den Gästen, die in der vergangenen Woche noch den ungeschlagenen Tabellenführer Paderborn am Rande einer Niederlage hatten, nur ganze acht Zähler zu. Auch danach hatten die Baskets ihre Gegenspieler – darunter den Ex-Oldenburger Milan Obradovic (12 Punkte) – sehr gut im Griff.

Nach der Halbzeit (35:19) nutzte Glasauer die Gelegenheit, um durchzuwechseln. Einen Bruch im Spiel gab es aber nicht. Während der wiedergenesene Daniel Iremiren noch geschont wurde, verdienten sich vor allem Alexander Witte, Joscha Kolnisko und Chiwendu Nwaigbo Bestnoten. „Wir haben den Kölnern früh den Schneid abgekauft, hätten vorne aber vielleicht noch ein paar Punkte mehr machen können“, bilanzierte Glasauer.

Jetzt wollen die Junior Baskets im Heimspiel vor großer Kulisse Spitzenreiter Paderborn Baskets ärgern. Die Partie wird an diesem Sonntag um 15 Uhr als Vorspiel der Bundesliga-Begegnung EWE Baskets gegen die Giants aus Düsseldorf in der EWE-Arena ausgespielt.

Junior Baskets: Miedtank (2 Punkte), Iremiren (2), Matt, Nwaigbo (13/1 Dreier), Averbeck (8/2), Spaude (8), Smit (3/1), Hegner (3), Cordes (2), Rosenbusch (4), Witte (16/1), Kolnisko (17/1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.