Oldenburg – Matten, auf denen im vergangenen Sommer noch Judo-Weltmeister gekämpft haben, stehen jetzt den Kindern und Jugendlichen des TuS Eversten zur Verfügung. Judo-Trainer Fiko Dansuk (38) hat seinen zwei Jahre dauernden Einsatz für eine gute, handliche Trainingsunterlage damit erfolgreich beendet. Die fast 60 jungen Judoka des TuS Eversten und 15 behinderte Kinder, die ebenfalls hier bei Dansuk Judo trainieren, wurden die Matten jetzt offiziell von Rainer Adam (Schäuble) und Reinhard van Lessen (Raiffeisenbank) übergeben.

Dansuk: „Die alten Matten waren für die Kinder sehr schwer, sehr unhandlich und zum Teil auch sehr kaputt.“ Die nötigen 6000 Euro für neues Material fehlten dem Verein. Also recherchierte der Trainer, wie man günstig neues Material bekommt und ging auf Sponsorensuche – mit Erfolg. Die LzO half mit und die Raiffeisenbank, die beide quasi Nachbarn der Halle des TuS Eversten an der Hauptstraße sind. Auch die Werbegemeinschaft Hauptstraße und der Behindertensportverband Niedersachsen unterstützen den Einsatz für den Sport der Kinder und Jugendlichen. Die Matten wurden lediglich ein Mal bei der Judo-Weltmeisterschaft der Senioren 2004 in Wien eingesetzt. Das Nürnberger Unternehmen Dax-Sports sorgte kostenlos für die Reinigung, die Spedition verzichtete auf die Frachtgebühren. Dansuk: „Die wollten auch unsere Arbeit unterstützen.“ Nun ist alles unter Dach und Fach: Die Kinder legen sich auf dem 4400 Euro wertvollen neue Trainings-Material bereits nach Kräften auf die Matte.

Karsten Röhr Redakteur / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.