Oldenburg Siebtes Heimspiel, siebter Sieg: Die Bezirksliga-Fußballer von GVO haben ihre traumhafte Heimbilanz gegen Schlusslicht Voslapp ausgebaut. Stadtrivale VfL II kam gegen Bockhorn zu einem leistungsgerechten 1:1.

GVO - STV Voslapp 2:1. Die Aufsteiger aus Osternburg zeigten, was sie in der Bezirksliga schon gelernt haben. Obwohl sie in der ersten Halbzeit gegen die sehr defensiven Gäste einige ausgezeichnete Torchancen nicht genutzt hatten, behielten sie die Ruhe. Kurz nach der Pause klatschte Voslapps Torwart Benjamin Blasczyk einen 18-Meter-Schuss von Daniel Niemann zur Seite, Torjäger Daniel Johanning war zur Stelle und staubte aus spitzem Winkel ab (52.). Als Johanning elf Minuten später nach einer Flanke von Dennis Tinter den Ball zum 2:0 ins Netz köpfte, schien die Partie entschieden, doch der STV kam in der Schlussphase nach einem Ballverlust der GVOer im Mittelfeld durch Steffen Kamin noch zum 1:2. Danach zitterte sich der Aufsteiger zum hochverdienten siebten Heimsieg.

VfL II - BV Bockhorn 1:1. „Wir haben nach dem 0:4 gegen Turabdin Delmenhorst keinen Negativtrend aufkommen lassen“, freute sich der VfL-II-Trainer Andreas Siepe über die geschlossene Mannschaftsleistung. Seine Elf war nach einem Konter über Lucas Janßen in Front gegangen, Marius Kirchner drückte die gute Vorlage seines Mitspielers aus zwei Metern über die Torlinie (17.). Nach dem Seitenwechsel glich Ex-VfBer Patrick Degen in der 61. Minute für Bockhorn aus. In der Endphase hatten Maximilian Klatte und Marius Harenberg noch Möglichkeiten auf das 2:1 für die Oberliga-Reserve aus Oldenburg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.