Oldenburg Eine Woche nach der enttäuschenden 0:3-Pleite beim TV Bohmte erhalten die Verbandsliga-Volleyballer des OTB II an diesem Sonntag schnell die Chance zur Rehabilitierung. Um 11 Uhr treten die Oldenburger beim VCB Tecklenburger Land an.

„Im Tecklenburger Kader finden sich auch einige junge Spieler“, sagt Trainer Jörg Johanning vor dem Spiel seiner mit einem Punkt aus vier Spielen auf dem letzten Platz liegenden Talente beim Tabellensechsten (6 Zähler). Unter anderem gehört Maximilian Pelle, der mit der OTB-Jugend schon an einigen Deutschen Meisterschaften teilgenommen hat, zum Team der Gastgeber. „Aber sie haben auch einige erfahrene Spieler dabei und sind gegen uns natürlich favorisiert“, sieht Johanning sein Team erneut in der Außenseiterrolle.

Nach dem zuletzt schwächeren Auftritt in Bohmte hofft der Trainer, „dass wir wieder zeigen, was uns auszeichnet, und wir mit viel Spaß, Einsatz und Spielwitz ein gutes Spiel abliefern“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.