Oberbürgermeister Dietmar Schütz gratulierte während des Hauptstraßenfestes auch den Verantwortlichen des Autohauses Schäuble zum 75-jährigen Bestehen. Dabei traf er drei Generation der Familie, dazu zählten u.a. Elsa Schäuble, Dr. Waltraud Schäuble-Sinkowisz, Ursula Oswald und Hannes Schäuble. Schütz hob hervor, dass es dem Unternehmen gelungen sei, die Tradition über diese drei Generationen der Familie weiterzugeben. Der Oberbürgermeister lobte auch das Verdienst des Autohauses für die Entwicklung des Nebenzentrums Eversten – und besonders der Hauptstraße. „Aus der Unternehmensgeschichte wird deutlich, dass Schäuble den Herausforderungen gewachsen war und ist. Es hat sich als Familienunternehmen

gegen Konzerne behauptet und sich dank des Service-Anspruches und der persönlichen Ansprache des Kunden durchgesetzt.“

Für den Oldenburger Künstlermanager Horst Klemmer (Bild links) war es eine Ehre als einer der Ersten am Berliner Gendarmenmarkt den Capital Club mit Pele-Club zu besuchen. Da Klemmer Managerin Lilian Hagen von den Miss-Wahlen kennt, zeigte sie ihm den Club, ehe so schwergewichtige Männer wie Rainer Calmund dort zu Gast waren. Der Club wurde eigens zur WM eingerichtet und zeigt exklusive Bilder aus dem Leben der Fußballstars Pele und Franz Beckenbauer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Morgen wird Miss WM – die afrikanische 24-jährige Edwige Madze Badakcu – in Oldenburg erwartet. Sie war Anfang Juni im Freizeitpark Rust gewählt worden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.