Harsefeld Ihren Platz im Mittelfeld der Verbandsliga-Tabelle haben die Squash-Spieler des SCO II durch einen Sieg beim Spieltag in Harsefeld (Kreis Stade) verteidigt. Die Oldenburger bezwangen den 1. Bremer SC II 3:1, mussten sich aber Gastgeber L.A. Squasher Harsefeld-Stade II 1:3 geschlagen geben.

Im Duell mit den Bremern sorgten Stefan Schmid, Mirco Grimm und Thomas Gerdes für die Siegpunkte. Nur Werner Schmitz verlor seine Partie gegen Florian Becker 1:3, doch alle drei Zähler landeten auf dem Oldenburger Konto.

Beim Kräftemessen mit der zweiten Bundesliga-Reserve gewann nur Gerdes seine Partie. Schmitz, Schmid und Grimm waren in ihren Begegnungen jeweils chancenlos. Für die Harsefelder war es im sechsten Spiel der sechste Sieg (18 Punkte). Der SCO II ist nach zwei Erfolgen, einem Remis und drei Niederlagen mit sieben Zählern Fünfter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.