Hannover Nachdem Julian Kohlweg und Luca Ulbrich bei den ersten eFootball-Kreismeisterschaften im November in Obenstrohe als Turnierdritte das Ticket für den zweiten „eFootball-Cup“ des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) gelöst hatten, tritt das Duo vom VfB Oldenburg wie 95 weitere Teams am Sonntag, 19. Januar, ab 13 Uhr in der „Swiss Life Hall“ in Hannover an. Das Finale ist für 18.30 Uhr geplant.

Bei der Auslosung landeten Kohlweg und Ulbrich in der Gruppe 1. Hier treffen sie auf Kontrahenten von GW Waggum (NFV-Kreis Braunschweig), SV Jelmstorf (Heide-Wendland) und TSV Sudheim II (Northeim). Das Team vom TuS Dangastermoor, das sich in Obenstrohe den Titel im Kreis Jade-Weser-Hunte gesichert hatte, trifft in Gruppe 12 auf FC Oste-Hamme (Rotenburg), SV Eichsfeld (Göttingen-Osterode) und Vorwärts Nordhorn (Bentheim). Das zweitplatzierte Duo vom BV Bockhorn misst sich in Gruppe 10 mit FC Hagen/Uthlede (Cuxhaven), SG Wehrstedt/Salzdetfurth (Hildesheim) und TuS Zeven (Rotenburg).

Neben je drei Teams aus 32 der 33 Kreise des NFV (Osnabrück-Stadt und -Land richteten gemeinsam Meisterschaften aus) sind in Fortuna Oberg, TuS Eschede und TSV Altenwalde die drei Erstplatzierten des ersten „eFootball-Cups“ von 2019 qualifiziert. Bei der diesjährigen Endrunde erreichen zwei Teams pro Gruppe direkt die K.o.-Phase. Alle dritt- sowie die acht besten viertplatzierten Duos spielen 16 weitere Teilnehmer der Runde der besten 64 aus.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.