OLDENBURG OLDENBURG - In die entscheidende Saisonphase – auf und neben dem Spielfeld – sind die Bezirksoberliga-Fußballer von GVO Oldenburg eingetreten. Nur wenige Tage vor dem richtungweisenden Spitzenspiel am Sonntag (15 Uhr, Sportpark Osternburg) gegen den Tabellenzweiten SV Holthausen-Biene setzte die Mannschaft nach einem Gespräch mit GVO-Kassenwart Norbert Balin ein ebenso eindrucksvolles wie einstimmiges Zeichen: „Jeder hat eine kleine symbolische Summe zum Antrag für das Lizenzierungsverfahren für die Niedersachsenliga-Saison 2007/2008 beigetragen“, erläutert GVO-Trainer Patrick Zierott. Die Antragsfrist endet am 31. März.

„Das zeigt, dass die Mannschaft will und an ihre Chance glaubt, noch mal in den Aufstiegskampf einzugreifen“, freut sich Zierott über die „große Einheit, zu der wir geworden sind“. Auch der Coach selbst („eine Herzensangelegenheit“) hat seine grundsätzliche Bereitschaft erklärt, bei GVO weiter zu machen – diese allerdings an gewisse Bedingungen geknüpft.

„Der Vorstand muss bis Sonntag klären, ob es machbar ist“, erläutert er. In Sachen Spielermaterial sei man sich einig. „Wir wollen einen Großteil der Mannschaft halten und versuchen, die Qualität dieser Saison zu halten.“ Ein schwieriges Unterfangen, da das GVO-Aushängeschild dem Vernehmen nach in der neuen Spielzeit in finanzieller Hinsicht deutlich kürzer treten muss. „Wir haben die Bereitschaft zu Kürzungen signalisiert,“ betont Zierott.

Nun will der Tabellenfünfte am Sonntag ein sportliches Ausrufezeichen setzen. „Jeder meiner Spieler weiß, dass wir jetzt gegen Holthausen unbedingt gewinnen müssen“, ist sich nicht nur der Trainer der Bedeutung der anstehenden Begegnung vollauf bewusst. Bis auf einen Punkt wären die Osternburger dann am zweiten Platz dran, der zur Aufstiegsrelegation berechtigt. Nur gut, dass in Darius Mandok und Torsten Willen zwei wichtige Eckpfeiler ins Team zurückkehren werden. Auch Frank Hilbrands stände wieder zumindest für eine Halbzeit zur Verfügung. Zierott: „Meine Spieler können Sonntag nun selbst dafür sorgen, ihr Geld Gewinn bringend einzusetzen.“

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.