OLDENBURG In der Fußball-Kreisliga waren am Wochenende nur drei Oldenburger Teams gefordert.

BW BümmerstedeTV Metjendorf 5:1. „Der Sieg hätte bei konsequenter Chancenverwertung noch durchaus höher ausfallen können“, meinte BWB-Coach Kai Antonschmidt. Nach starker Anfangsphase und einem Doppelpack von Stephan Gehrmann kehrte der Schlendrian beim BWB ein, und die Gäste verkürzten. Erst nach dem Wechsel wachten die Platzherren wieder auf und schraubten das Ergebnis in die Höhe. Der krönende Schlusspunkt war dann dem im Sturm eingewechselten Keeper Lars Förster vorbehalten, der in der 89. Minute per Abstauber für das 5:1 sorgte.

TuS BloherfeldeKickers Wahnbek 3:1. Am Freitagabend besiegte der TuS Bloherfelde die Gäste aus Wahnbek hochverdient mit 3:1. Dabei war Goalgetter Benni Junge mit drei Treffern der überragende Mann auf dem Platz. Außerdem hob TuS-Coach André Löhner die Leistungen von Kai von Häfen und Robert Cosmann hervor, die Salim Musah und Thomas Goch komplett aus dem Spiel nahmen. „Das war trotz ein paar schwächeren Phasen eine gute Leistung. Wahnbeks Keeper Ralf Eilenberger hat einen höheren Sieg verhindert“, war Löhner zufrieden.

FC RastedeGVO II 3:1.

Die GVO-Reserve kam bei den Löwen aus Rastede nicht über ein 1:3 hinaus, wobei die Niederlage auch höher hätte ausfallen können. Die GVO-Reserve – hauptsächlich mit A-Junioren bestückt – hielt anfangs und zum Ende gut mit. Ansonsten dominierten die Rasteder das Spiel, die zur Pause aber lediglich mit 1:0 führten – der mageren Chancenverwertung sei dank. Ein Doppelschlag auf Seiten der Gastgeber entschied dann das Spiel. In der 81. Minute erzielte Janek Heidemann dann den Ehrentreffer für GVO II.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.