OLDENBURG Einen versöhnlichen Saisonabschluss feierte GVO Oldenburg in der Fußball-Bezirksoberliga am letzten Spieltag durch einen hochverdienten 4:0 (3:0)-Erfolg beim Absteiger SV Esenshamm. Damit rangiert die Mannschaft von Trainer Andreas Siepe zum Ende der Spielzeit auf dem achten Tabellenplatz.

Schnell hatten die Osternburger in der Wesermarsch registriert, dass die im Kampf um den Klassenerhalt zum Siegen verdammten Gastgeber mit ihren Nerven zu kämpfen hatten. „Eigentlich wollten wir auf Konter setzen, haben aber schnell umgestellt, als wir merkten, dass die Esenshammer regelrecht Blei in den Füßen hatten“, erläutert Siepe, der seine Mannschaft für die „sehr engagierte und spielfreudige Leistung“ ein großes Lob zollte.

Die logische Konsequenz war die 3:0-Führung der Osternburger zur Pause. Den Torreigen eröffnete in der 16. Minute Torsten Willen in seinem letzten Spiel für GVO (als wahrscheinlich gilt ein Wechsel zu einem emsländischen Club). „Er hat sich noch einmal hervorragend eingebracht“, sagte Siepe und hob auch die Leistung von Libero Darius Mandok hervor. „Er wird uns als neuer Trainer der Zweiten partiell für die Bezirksoberliga-Mannschaft erhalten bleiben“, freut sich der Coach.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die weiteren Treffer für GVO markierten Till Struckmann (27., 61.) und René Weber (42.), der – wie berichtet – statt zum Ligarivalen SV Emstek zu Niedersachsenliga-Aufsteiger Germania Leer wechselt. Definitiv verlassen wird GVO aus privaten Gründen auch Frank Hilbrands. Eine Chance soll in der Ersten auch Gerd Amelsbarg erhalten, der von den VfL-A-Junioren (Regionalliga) zu den Osternburgern zurückkehrt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.