Oldenburg /Andernach Trotz eines starken Endspurts hat der VfL-Athlet Andreas Ritzenhoff am Sonnabend bei den nationalen Straßenmeisterschaften im Gehen in Andernach (Rheinland-Pfalz) mit einem Mini-Rückstand von zwei Sekunden seine zweite DM-Medaille verpasst. In der Altersklasse M 45 landete der 1967 geborene Oldenburger in 56:08 Minuten hinter dem überlegenen Sieger Nischan Daimer (1967, SV Breitenbrunn, 51:42), Denis Franke (1969, TV Bühlertal, 55:47) und Joachim Maier (1970, ebenfalls SV Breitenbrunn, 56:06) auf Rang vier.

„Der Endspurt hätte fast noch gereicht – aber gleich zweieinhalb Minuten schneller als bisher“, überwog bei Ritzenhoff, der im Februar Silber bei der Hallen-DM geholt hatte, am Ende die Freude über eine starke neue Bestzeit. Dank einer guten Renneinteilung (die ersten 5 Kilometer war er in 28:06 Minuten gegangen) steigerte sich der Oldenburger in Hälfte zwei auf 28:02 Minuten. Zu Beginn der Zielgeraden hatte er 40 Meter Rückstand auf Maier, steckte aber nicht auf. Es reichte jedoch nicht ganz, um den Konkurrenten noch abzufangen.

Am Tag zuvor hatte derweil in Bad Zwischenahn das Saisonabschlusssportfest des TuS Ofen stattgefunden. Mit dabei waren auch neun Mittel- und Langstreckler des VfL. Schnellster 1000-Meter-Läufer war U-20-Athlet Malte Schnückel, der erstmals unter der 3-Minuten-Marke blieb (2:57,4). Vereinskollegin Michelle Kipp kam als schnellste Frau ins Ziel (3:16,8). Zweite wurde Trainingspartnerin Maartje Hendrikse (3:30,7).

Einen Doppelstart absolvierte Jürgen Jeske (M 55), der über die 1000 Meter (3:49,0) sowie die Meile (6:35,2) antrat. Die kürzere dieser beiden Distanzen bewältigten die M-75-Läufer Bernhard Sager (5:26,6) und Jost Schütte (5:07,8).

Auch die schnellste 800-Meter-Athletin kam vom VfL. Bonnie Andres (U 18) benötigte für die beiden Stadionrunden 2:27,8 Minuten und entschied damit das Familienduell gegen ihre jüngere Schwester Leslie (W 14, 2:47,9) für sich. Jana Blömer (ebenfalls U 18) kam nach 3:13,2 Minuten ins Ziel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.