OLDENBURG Nach dem Spiel ist vor dem Spiel – die Weisheit stammt bekanntlich aus dem Fußball, dürfte aber auch für das Organisationsteam des Kongresses „Oldenburger Gastage“ eine tragende Rolle spielen. Denn: Die Planung für die Anfang Dezember in der Weser-Ems-Halle stattfindenden Gastage 2009 begann am Tag nach dem Ende der Veranstaltung 2008. Jetzt legte der Veranstalter „Corporate Events for Utilities“ (eine Tochter der am Theaterwall ansässigen CX4U-Firmengruppe) die ersten Ergebnisse vor.

Der europaweit führende Fachkongress der Gasbranche – Hauptpartner der Veranstalter ist die EWE – hat in diesem Jahr Norwegen zum Partnerland gewählt. Norwegische Unternehmen werden sich auf der Fachmesse präsentieren, und am ersten Kongresstag lädt CX4U zu einem norwegischen Abend ein. Zuvor wird der norwegische Botschafter S.E. Sven Erik Svedman die Oldenburger Gastage eröffnen. Danach wird es einen Empfang mit dem Botschafter im Rathaus geben. Zu den Hauptrednern des Kongresses gehören ferner Alv Bjørn Solheim (StatoilHydro AS) und Laurits Haga (Petoro AS). CX4U-Geschäftsführer Dr. Peter Rügge: „Damit konnten wir Vertreter der bedeutendsten norwegischen Gasunternehmen gewinnen.“ Zudem habe ein Großteil der rund 60 angefragten Redner zugesagt, darunter große Namen wie Ulf Heitmüller (Shell) und Hans-Peter Willis (EnBW).

Ebenso positiv gestimmt sind die Veranstalter angesichts der Ausstellerakquise. Insgesamt stünden 876 Quadratmeter Fläche zur Verfügung, 30 Stände seien fest gebucht, hinzu kämen zahlreiche Reservierungen. Auch die Teilnehmeransprache laufe auf Hochtouren. Rügge: „Die meisten Anmeldungen kommen erfahrungsgemäß geballt im September und Oktober. Nach dem bisherigen positiven Feedback gehen wir davon aus, die Vorjahresteilnehmerzahl zu übertreffen.“ 2008 waren etwa 1000 Experten in Oldenburg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein Team von rund zehn Event-, Marketing- und Gasbranchen-Experten kümmert sich um die Organisation. Rügge: „Unser Team wächst und besteht aus Mitarbeitern, die die Gastage seit der ersten Stunde begleiten, und neueren Kollegen. Wichtig ist, dass wir perfekt aufeinander eingespielt sind.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.