OLDENBURG Bunt und sportlich ging es zu in der Schule und der Sporthalle am Brandsweg in Eversten beim viertägigen Treffen der niedersächsischen Turnerjugend: vom Chaos-Spiel und der Eröffnungsgala bis zur großen Schlussveranstaltung mit Party am Sonnabend. Für die 300 Teilnehmer und Helfer jagte eine Veranstaltung die nächste.

In Workshops gab es spezielle Angebote wie Tanzen, Hip-Hop, Air-Track-Klettern und Uni-Hockey. Gesucht wurden Herzblatt und Supertalent. Ab 23 Uhr liefen die Nachtturniere. Am Donnerstagabend ging es sogar für alle zur Pool-Party ins Olantis. Beim Turnerjugend-Gruppen-Wettkampf (TGW), traten Teams von acht bis 16 Teilnehmer in acht verschiedenen Disziplinen und Wettkampfaltersklassen gegeneinander an: Turnen, Tanzen, Gymnastik mit Handgeräten, Staffellauf, Medizinball-Weitwurf, Orientierungslauf, Schwimmen und Singen.

Vor 40 Jahren fand das erste Treffen der Niedersächsischen Turnerjugend in Gifhorn statt, seit 1987 immer in den Herbstferien, immer in einer anderen Stadt. Nach 1994 war man wieder zu Gast in Oldenburg. „Hier treffen sich Jugendliche und Sportler. Die Veranstaltung wird von Jugendlichen organisiert. Sie sollen damit auch Erfahrungen sammeln“, sagt die Vorsitzende des Landesverbandes der Turnerjugend Niedersachsens, Jennifer Knake.

Organisiert hatten es Markus Neufang (21) aus Delmenhorst und Hauke Hayen (26) aus Berne. „Es hat viel Spaß gemacht. Ich denke es war für alle ein erfolgreiches TuJu-Treffen. Jeder Programmpunkt war ein Höhepunkt. Toll war der Ausflug zur Pool-Party ins Olantis. Die Tage waren natürlich auch anstrengend“, zog Neufang Sonnabend ein erstes Fazit. Er dankte Sponsoren und der Stadt Oldenburg. Niedersachsen ist der größte Landesverband der Turnerjugend. 2012 geht es vom 24. bis 28. Oktober nach Seesen in den Harz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.