OLDENBURG Mit drei Titeln und einigen Bestzeiten im Gepäck kehrten Oldenburgs Läufer aus Norden von den Landesmeisterschaften im 10-Kilometer-Straßenlauf zurück. Unter anderem wurde Georg Diettrich als Gesamtvierter in 32:11 Minuten Meister der Altersklasse M 40 und mit seinen Teamkollegen von der LG Braunschweig, den beiden Erstplatzierten Andreas Kuhlen (31:07) und Karsten Meier (31:11), auch Gesamtmannschaftssieger.

Nachdem Diettrich beim VfL-Lauf noch Christoph Paetzke (DSC) den Vortritt lassen musste, drehte er in der Innenstadt von Norden den Spieß um und distanzierte klar den Rivalen aus der Stadt. In 32:47 Minuten bestätigte Paetzke seine Zeit vom VfL-Lauf. In der männlichen Hauptklasse fehlten ihm als Vierter nur zehn Sekunden zum Podestplatz.

Der drittschnellste Oldenburger, Axel Schneider, war über seine Leistung wohl selbst am meisten überrascht: „Zuletzt habe ich nicht so gut trainiert, da hätte ich mit so einer Zeit nie gerechnet“, sagte der SWO-Läufer, der 36:53 Minuten benötigte, damit Vizemeister der M 50 wurde und mit dieser Platzierung absolut zufrieden war. Zu überlegen präsentierte sich Thomas Ruminski (SVE Hiddestorf). Der Welt- und Europameister dieser Altersklasse kam nach 34:59 Minuten ins Ziel.

Erfolgreichster Oldenburger Läufer war einmal mehr Horst Frense. Der VfLer gewann nicht nur in 46:24 Minuten überlegen den M-70-Einzeltitel, sondern mit Wilhelm Sprick und Bernhard Sager auch die Teamwertung.

Auch bei ihrer zweiten Teilnahme an einer Landesmeisterschaft holte Doro Hodapp (SWO) als Dritte der weiblichen Hauptklasse in Norden eine Medaille. Ihre Zeit von 39:11 Minuten bedeutete eine Verbesserung der eigenen Bestzeit von mehr als zweieinhalb Minuten.

Zu einer Einzelmedaille reichte es bei Anne Hochwald (DSC) nicht ganz. In 41:59 Minuten wurde sie Vierte der weiblichen U 20 direkt hinter Neele Harms (40:45, TuS Ofen). Immerhin reichte es für Hochwald mit Friederike Lindner (44:10, 9. im Einzel) und Madeleine Bischoff (45:02, 10.) zu Platz zwei bei den Teams. Antje Günthner vom Team Laufrausch war in 42:22 Minuten drittschnellste Oldenburgerin.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.