Pinneberg Am vergangenen Sonnabend fanden in Pinneberg die Aufstiegs-Tanzturniere zu Ober- und Regionalliga Nord der Lateinformationen statt. Bei knapp 28 Grad in der Sporthalle waren nicht nur die Rhythmen lateinamerikanisch. Nach einer erfolgreichen Saison hatten sich beide Teams der Tanzsportabteilung Creativ des GVO Oldenburg für diese Wettkämpfe qualifiziert, den erhoffen Aufstieg verpassten jedoch beide.

Sechs Mannschaften der Landesliga tanzten um den Einzug in die Oberliga. Die B-Formation des GVO präsentierte sich in der Vorrunde in hervorragender Verfassung und qualifizierte sich für das Finale. Obwohl sie ihre Leistung hier noch einmal steigerten, musste sie sich den anderen vier Formationen am Ende geschlagen geben und erreichte den fünften Platz.

„Wir haben heute ein tolles Turnier mit sehr guten Leistungen aller Teams gesehen. Meine Mannschaft hat die beste Leistung der Saison abrufen können, darauf bin ich sehr stolz“, sagt Teamtrainer und Sportwart Mike Bühring.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Anschluss begann für die A-Formation der Wettkampf um den Aufstieg in die Regionalliga Nord Latein. Auch hier waren sechs Mannschaften am Start. Das Team um die Trainer Sascha Janzen und Sven Andersen war in Bestform und präsentierte gekonnt seine Choreographie. Mit dem Finaleinzug wurde es dennoch nichts, die Formation musste sich ebenfalls mit Platz fünf zufriedengeben.

„Wir haben heute einen sehr guten Durchgang gezeigt. Leider hat es nicht für das Finale gereicht. Wir sind mit unserer Leistung dennoch sehr zufrieden“, sagte Janzen nach dem Turnier.

„Nach der Saison heißt für uns vor der Saison. Die Planungen für das kommende Jahr beginnen in den nächsten Wochen“, so Bühring nach Ende der Veranstaltung: „Wir freuen uns, dass sich unsere beiden Teams für diese Aufstiegsturniere qualifizieren konnten und blicken somit auf eine sehr erfolgreiche Saison zurück.“

Der GVO sucht weiterhin Verstärkung für seine Formationen. Am kommenden Sonntag findet ein Probetraining in der Sporthalle im Uhlenweg 6 statt (15 Uhr). Interessierte sind herzlich eingeladen. Benötigt werden lediglich bequeme Kleidung, Hallenturnschuhe und falls vorhanden Tanzschuhe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.