OLDENBURG OLDENBURG/SR - Gelungene Fecht-Premiere: Erstmals wurden die Landesmeisterschaften der Junioren im Säbelfechten in Oldenburg ausgefochten. Doch es hat nicht nur am Heimvorteil gelegen, dass die Sportler vom Fechtclub zu Oldenburg überaus erfolgreich abschnitten: Sowohl der Einzel- als auch der Mannschaftstitel bei den Jungen zwischen 14 und 19 Jahren blieb in Oldenburg. Lukas Reckweg (Jg. 91) ist neuer Landesmeister, und zusammen mit seinen Teamkameraden Georg Niggemeier, und Philipp Rode holte er auch den Mannschaftstitel.

Den Oldenburger Erfolg komplettierte Victoria Brüning (BW Buchholz), die bei den Juniorinnen den Titel holte. Sie trainiert beim Oldenburger Fechtmeister Wilfried Lipinski. Dritte bei den Mädchen wurde Felicia Hellwig. Im Jungen-Wettbewerb schlug Lukas Reckweg im Finale seinen Vereinskameraden Georg Niggemeier aufgrund der besseren Tagesform mit 15:9.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.