OLDENBURG Mit einem auch in der Höhe verdienten 4:0-Sieg gegen die Reserve des TSV hat sich der FC Ohmstede V den Kreispokal der dritten und vierten Fußball-Kreisklassenmannschaften gesichert. „Nach der Finalniederlage im vergangenen Jahr wollten wir dieses Jahr den Titel“, sagte Ohmstedes Trainer Jimmy Hackländer.

Sascha Steffens brachte den FCO V früh in Führung, nachdem er einen Rückpass des TSV abfing und dann erfolgreich abschloss (7. Minute). Der kurz zuvor eingewechselte Julian Zaps erhöhte auf 2:0 (20.). „Danach hätten wir schon vor der Pause den Sack zumachen können, aber wir haben drei oder vier hundertprozentige Chancen vergeben“, sagte Hackländer zur nachlässigen Chancenverwertung seiner Spieler.

Fabian Nowicki entschied mit seinem Kontertor zum 3:0 das Spiel, denn der ersatzgeschwächte TSV konnte nichts mehr entgegensetzten (48.). Zwei Minuten später setzte Michel Landsmann mit einem Schuss aus 16 Metern in den Winkel den Schlusspunkt unter die einseitige Begegnung. „Ohmstede war einfach besser und hat den Pokal verdient gewonnen“, zollte auch TSV-Trainer Serkan Topcuoglu dem Sieger Respekt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.