Eversten Am Dienstag, 8. Mai, wird es laut im Marschweg-Stadion. Die Sportclubs BTB Oldenburg und DSC Oldenburg laden gemeinsam mit dem Stadtsportbund Oldenburg (SSB) zum 1. Staffel-Cup der Grundschulen ein.

„Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung, bei der der Spaß an der Bewegung im Vordergrund steht“, sagt Regine Walter vom BTB Oldenburg, und regt die Oldenburger Grundschulen zum Mitmachen an, denn es sind noch Reststartplätze frei.

Das Projekt brachte Gabriele Wollstein vom DSC auf Initiative des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes nach Oldenburg. „Es ist schön zu sehen, wie alle unsere Netzwerkpartner Feuer und Flamme für das Projekt sind und wie wir in einer guten Zusammenarbeit Werbung für den Sport schon bei den Kindern machen können“, so Wollstein.

Antreten werden jeweils acht Mädchen und acht Jungen aus den Klassen 3 und 4 in einer 16 mal 50 Meter Staffel. Der erste Startschuss erfolgt um 10 Uhr. Freiwillige Helfer aus der Sportklasse des elften Jahrgangs der IGS Flötenteich arbeiten mit für einen reibungslosen Ablauf. Der Förderer, die Krankenkasse HKK, unterstützt die Veranstaltung durch Sachspenden.

Allen Sekretariaten der Grundschulen wurden Veranstaltungsausschreibung und ein Meldebogen in der vergangenen Woche per E-Mail zugestellt. Meldungen und Rückfragen sind bis Dienstag, 24. April, per E-Mail möglich an: geschaeftsstelle@ ssb-­oldenburg.de.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.