OLDENBURG Der TuS Eversten II hat am Sonntag den Snoa-Sport-Duwe-Cup im Sportpark Donnerschwee gewonnen und ist damit inoffizieller Fußball-Indoor-Meister der 1. Kreisklasse Stadt Oldenburg. Die Elf von Helmut Westerholt gewann das Finale gegen VfL Oldenburg III mit 4:2. Dritter wurde der Krusenbuscher SV vor dem Polizei SV, der im Viertelfinale überraschend Titelverteidiger FC Ohmstede II aus dem Wettbewerb kickte.

Shervin Khaledi (Post SV) und Sandrino Heinemann (KSV) waren mit jeweils acht Treffern die besten Schützen. Bester Torhüter des Turniers war Christian Ellerbrock von GVO Oldenburg II. Die fairste Mannschaft stellte der VfL Oldenburg IV. Gute Leistung lieferte auch das Schiedsrichtertrio Lennart Arians, Harmen Mittwollen und Sevkan Tasyer ab.

Helmut Westerholt, Trainer des TuS Eversten II sagte: „Uns hat das Turnier sehr viel Spaß gemacht. Das wir es schließlich gewonnen haben, ist natürlich umso schöner. Wir haben es geschafft, unsere Führungen aufrecht zu halten. Zudem hatten wir mit Maurice Meyer eine richtige Bank im Tor.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.