Eversten Kaum hat das neue Jahr begonnen macht sich Oldenburgs Läuferfamilie auch schon wieder gemeinsam auf, um die Laufreviere der Stadt an der Hunte zu erkunden. Letztere steht dann auch im Mittelpunkt des ersten Themenlaufs des neuen Jahres, der vom TuS Eversten unter dem Motto „Lauf auf den Deichen“ organisiert wird. Los geht es am Sonntag, 5. Dezember, um 10 Uhr auf der Finnenbahn im Sportpark Eversten am Tegelkamp.

Angeboten werden fünf Distanzen zwischen fünf und 20 Kilometern. Allen Strecken gemeinsam ist, dass immer am Wasser entlanggelaufen wird. Die 20 Kilometer gehen dabei am Küstenkanal und an der Hunte entlang bis nach Wardenburg. Von dort wird dann rüber nach Bümmerstede gelaufen. Wo es anschließend am Osternburger Kanal entlang bis zur Schleuse und über den Achterdiek wieder zurück zum Sportpark Eversten geht.

Die halb so lange Strecke geht an der Hunte entlang bis nach Tungeln und für die 15 Kilometer wird in die andere Richtung noch bis zur Amalienbrücke verlängert. Die kürzeste Distanz ist erneut die Fünf-Kilometer-Strecke, welche von der Finnenbahn zur Hunte und danach entlang der Schleuse sowie der Mühlenhunte wieder zurück zum Sportpark führt.

Begleitet werden die Gruppen von Aktiven des TuS Eversten, die darauf achten, dass das angekündigte Tempo gelaufen wird, so dass alle mitkommen und das Ziel am Vereinsheim bei der Finnenbahn im Sportpark Eversten erreichen. Nach dem Zieleinlauf lädt der Lauftreff alle Teilnehmer in die Sporthalle des TuS Eversten zu Tee, Kaffee, Kaltgetränken und Kuchen ein.

„Hier gibt es die Gelegenheit Anregungen und Tipps mit uns und den anderen Lauftreffs auszutauschen“, erzählt Dirk Spekker vom Veranstalter TuS Eversten. Wer mit dem Auto anreist, hat auch die Möglichkeit, an der Hundsmühler Straße zu parken, weil am Sportpark nur wenige Parkplätze zur Verfügung stehen.

So geht’s weiter

Nächster Termine der Themenlaufserie ist am 19. Januar, 10 Uhr, beim Lauftreff Oldenburg-Süd zum Motto „Was für ein Huntewetter“, ab Vereinsheim des Blau-Weiß Bümmerstede am Dwaschweg/Ecke Sprungweg.

Am 2. Februar, 10 Uhr, beim Lauftreff Rastede wird „Auf herzoglichen Spuren“ gelaufen, ab dem Vereinsheim des FC Rastede, Mühlenstraße 58.

Für den 16. Februar, 10 Uhr, laden „Die Bären“ zum Motto „Jetzt wird’s bärig“ ein. Start ist am Vereinsheim des Oldenburger Schwimmvereins am Freibad Flötenteich, Mühlenhofsweg 80.

Am 1. März, 10 Uhr, heißt es beim Hundsmühler TV „Sta(d)tt/Land/Fluss (Hundsmühlen fühlen)“ ab der Großraumsporthalle, Diedrich-Dannemann-Straße 85, Hundsmühlen.


Mehr Infos unter   www.lsf-oldenburg.de/oldenburger-themenlaeufe.html 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.