Oldenburg /Leer Nach leichten Startschwierigkeiten haben sich die B-Juniorinnen des SV Eintracht einen Auswärtssieg bei der SG Leer/Bingum gesichert. Die Oldenburgerinnen setzten sich mit 3:2 durch und kletterten mit nun neun Punkten aus vier Spielen am spielfreien FC Ohmstede (zwei Partien, zwei Siege) vorbei auf Rang zwei.

„Mit großem Engagement und Kampf die drei Punkte mitgenommen“, so lautete das Fazit von Trainer Ralf Memmen, dessen Team schon nach 20 Sekunden zurückgelegen hatte, das Spiel aber durch Nike Stiewe bis zur Pause drehte. Nach dem Wechsel setzte Eintracht auf Konter, kassierte das 2:2, nutzte aber in der Endphase seine vierte Chance zum Siegtreffer.

Tore: 1:0 (1.), 1:1, 1:2 Stiewe (9., 40., FE), 2:2 (69.), 2:3 Konietzny (70.).

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.