Oldenburg /Zeven Drei Normerfüllungen für die Deutschen Jugendmeisterschaften und eine ganze Reihe persönlicher Bestleistungen: Das Leichtathletik-Pfingstsportfest in Zeven mit seinen nahezu perfekten Bedingungen wurde von vielen der Oldenburger Teilnehmerinnen und Teilnehmern erfolgreich genutzt.

Julian Hartung (DSC) hatte schon zu Beginn der Saison seine Bestleistung über 400 Meter auf 50,32 Sekunden gesteigert, nun legte er nach. Mit 49,78 Sekunden blieb er im Wettbewerb der Klasse U 20 nicht nur das erste Mal unter der 50-Sekunden-Grenze, sondern erkämpfte sich gleichzeitig das Startrecht bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Wattenscheid.

In Jahresbestenliste

Die Teilnahmeberechtigung an diesen Titelkämpfen hatte sich Anne Hochwald (DSC) schon Wochen zuvor über 1500 Meter gesichert. Nun hat sie die Qual der Wahl, denn in Zeven lief sie über 2000 Meter Hindernis (U 20) nicht nur zum Landestitel sondern mit ihren 7:00,91 Minuten erfüllte sie die DM-Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften und befindet sie sich unter den Top-Zehn der Deutschen Jahresbestenliste.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch Marie-Anna Dunkhase (DSC) kann für die Jugendtitelkämpfe planen: Mit 15,10 Sekunden über 100 Meter Hürden unterbot sie die geforderten 15,20 Sekunden und hat sogar mit dem Weitsprung, den sie in Zeven am zweiten Wettkampftag mit 5,47 Metern gewann, ein zweites Eisen im Feuer.

Am ersten Wettkampftag kamen die Sprinter des VfL in den Männerwettbewerben zu guten Zeiten. Adham Hess gewann den C-Endlauf in 11,12 Sekunden und lief die 200 Meter in 23,43 Sekunden, Niels Kaun erreichte über 100 Meter 11,34 Sekunden und war im B-Endlauf über 200 Meter in 23,05 Sekunden vorn, nachdem er schon im Vorlauf mit 22,96 Sekunden unter 23 Sekunden geblieben war. Konstantin Merkel sprintete die 100 Meter in 11,93 Sekunden und die 200 Meter in 23,52 Sekunden. Am zweiten Wettkampftag lief Hans-Jürgen Lay die 100 Meter in 11,82 Sekunden und kam als Weitsprung-Sieger auf 6,40 Meter.

Persönliche Rekorde

Starts über 800 und 1500 Meter der Frauen, und in beiden Wettkämpfen persönliche Bestleistungen: So lautete die Bilanz von Michelle Kipp (VfL). Über 800 Meter lief sie 2:22,49 Minuten und über 1500 Meter kam sie auf 4:50,45 Minuten. Mit Grete Paetzke (DSC) war über 1500 Meter eine zweite Oldenburgerin am Start, sie erreichte 5:20,71 Minuten. Im Frauenhochsprung übersprang Kira Harms (VfL) 1,60 Meter und wurde Dritte. Im Männerwettbewerb über 1500 Meter liefen Christoph Paetzke 4:10,17 Minuten, Mathias Freese 4:20,63 Minuten und Gerold Struß (alle DSC) 4:21,86 Minuten.

Über 100 Meter der Klasse U 20 kamen Marie-Anna Dunkhase auf 13,01 Sekunden, Ruth Müller auf 13,15 Sekunden und Pia-Sophie Ptaszynski (alle DSC) auf 13,58 Sekunden. Zusammen mit Marie-Cathrin Holly, die im U-18-Wettweberb 13,17 Sekunden erzielte, wurden die DSCerinnen über 4 x 100 Meter in 51,36 Sekunden Zweiter.

Gute Resultate erzielten Oldenburger Athletinnen auch in der Klasse U 18. Julia Eckhardt (DSC) lief über 100 Meter 13,33 Sekunden und kam über 400 Meter in 61,12 Sekunden ins Ziel. Julia Voß (BTB) kam über 800 Meter auf 2:27,85 Minuten und Marie-Cathrin Holly (DSC) erreichte im Weitsprung 5,02 Meter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.