Sieben Siege benötigten die Oberliga-Männer des BV Cloppenburg für die neuerliche Chance, den derzeit von Kickers Emden gehaltenen Aufstiegsplatz wieder aus eigener Kraft erreichen zu können. Möglich gemacht hat dies auch der VfB Oldenburg, der am Mittwoch den Tabellendritten SV Meppen mit 2:1 besiegte. An diesem Freitag gegen Eintracht Nordhorn (19.30 Uhr, Friesoyther Straße) hofft Trainer Jörg-Uwe Klütz (42) nicht nur auf Sieg Nummer acht, sondern auch auf eine dem Saisonendspurt würdige Kulisse: „Weniger als 1000 Zuschauer wäre eine Enttäuschung.“

Parallel werden Personalgespräche geführt. Kandidaten dafür sind auch Leo und Alex Baal (22). Die BVC-Zwillingsbrüder sollen auch vom BSV Rehden und Ex-Club VfB Oldenburg umworben werden. Der VfB übrigens wird endlich heimstärker. Gegen den TuS Heeslingen (Sonntag, 15 Uhr) spielt Oldenburg bereits zum sechsten Mal in Folge zu Hause. In den fünf Partien zuvor gab es drei Siege.

Die Nachricht der Woche erreichte die Zweitliga-Frauen des BVC am Mittwoch um 17.42 Uhr: Der DFB meldete den Rückzug von Zweitliga-Meister Hamburger SV II und den damit verbundenen Ausfall der Relegation. Cloppenburg bleibt also Zweitligist. „Die Gerüchte kannten wir schon“, berichtet Trainerin Tanja Schulte (36): „Da war es wirklich schwer, sich auf die wichtigsten Saisonspiele vorzubereiten.“ Doch die Relegationsspiele gegen den Süd-Zweitligisten FV Löchgau fallen nun ja aus. Für den BVC bleiben damit eineinhalb Wochen mehr für die Kaderplanung: „Endlich können wir handeln“, sagt Schulte. Sie will ihr Team möglichst verstärken: „Jetzt haben wir etwas andere Ziele als nur den Klassenerhalt.“

Um den geht es auch für Regionalligist SV Wilhelmshaven. Noch ist der Vorsprung auf die Abstiegsplätze bei sechs Punkten komfortabel. Doch am Sonntag (13.30) tritt der SVW beim Ersten Chemnitzer FC an – und muss auf gleich sieben Spieler verzichten: Außer den lange verletzten Max Wegner (22), Pa-Malick Joof (25), Dennis Rommel (24) und Daniel Boateng (22) fehlen Christian Schalle (25; Oberschenkel), Steffen Puttkammer (22; Muskelfaserriss) und Rohan Ricketts (28; Knöchelprobleme).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.