+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

CDU-Parteitag
Laschet gewinnt Stichwahl um CDU-Vorsitz

Bürgerfelde Der Bürgerfelder Turnerbund feiert in diesem Jahr sein 125jähriges Bestehen. Das soll gebührend am Samstag, 20. Mai, über Mittag mit einem Festakt und am Abend mit einer Jubiläumsparty in den Sportanlagen des BTB an der Alexanderstraße 207 gefeiert werden, kündigen Geschäftsführerin Regine Walter und Vorsitzender Jürgen Carstens an.

Beide sind nach dem Weggang von Melanie Bühring und dem Rücktritt des Vorsitzenden, Heino Pauka, kommissarisch im Amt. Bühring stellt sich neuen beruflichen Herausforderungen bei der AOK. Pauka hat dem Vernehmen nach den Verein in seiner Struktur umbauen wollen, war mit diesem Vorhaben aber auf wenig Gegenliebe gestoßen, was ihn laut Carstens wohl zum Rücktritt bewegt hat. Viereinhalb Jahre hatte Pauka, der bis zum Oktober 2014 hauptamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Dötlingen im Landkreis Oldenburg war, im Vorstand des BTB mitgewirkt und war schließlich im April 2015 zum Ersten Vorsitzenden gewählt worden. „14 Monate später trat er für uns alle überraschend zurück“, sagt Carstens, der sich am Dienstag, 4. April, in einer Mitgliederversammlung zur Wahl zum Vorsitzenden stellen wird.

Pünktlich zu den Jubiläumsfeierlichkeiten soll der 4193 Mitglieder starke Verein wieder in ruhigeres Fahrwasser zurückkehren. Auch eine neue Geschäftsführerin bzw. ein neuer Geschäftsführer sollen dann eingestellt sein. Die Entscheidung darüber ist bereits gefallen, sagt Carstens. Es fehlen nur noch die Unterschriften unter den Arbeitsverträgen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach der Brandkatastrophe im Juli 2011, als das Sportzentrum mit Halle und Schwimmbad nahezu komplett zerstört wurden, und der Wiedereröffnung im August 2013, ist der Verein kaum zur Ruhe gekommen. Doch das soll sich nun ändern, blicken Carstens und Walter optimistisch in die Zukunft.

Der designierte Vorsitzende gehört dem BTB-Vorstand seit zehn Jahren an. Bekannt ist der 65-Jährige als Handballer beim VfL Oldenburg. Bis 1994 arbeitete er als Sportausbilder bei der Bereitschaftspolizei und dann bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2014 als stellvertretender Leiter der Polizeistation Ganderkesee.

Im Jubiläumsjahr stellen sich die Abteilungen an einem Tag der offenen Tür vor, der am Sonntag, 17. September, stattfinden wird. Der Vorverkauf für die Party beginnt am Montag, 24. April. Die Karten kosten 12,50 Euro. Dabei sein wird auch der Bär, der seit gut einem Jahr das Maskottchen des Vereins ist.


Mehr Infos unter   www.btb-oldenburg.de 
Thomas Husmann Redakteur / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.