Bürgerfelde Wenn der BTB Kinderkarneval feiert, ist traditionell mit vollem Haus beziehungsweise voller Halle zu rechnen. Mit fast 700 Besuchern wurden die Erwartungen des Vereins in diesem Jahr noch übertroffen. „Wir sind überrannt worden wie noch nie“, freute sich Abteilungsleiterin Regine Walter über den großen Zulauf, der womöglich auch der vorherigen Absage beim OTB geschuldet war. „Unglaublich“ fand auch der Vorstandsvorsitzende Jürgen Carstens den Besucheransturm und war voll des Lobes über den Einsatz der rund 40 ehrenamtlichen Helfer von der Leichtathletik-Jugend bis zu den Senioren am Kuchenbüfett.

Der Verein hatte für die kleinen und großen Besucher wieder ein buntes Angebot zusammengestellt. An einer Bewegungslandschaft mit mehreren Stationen konnten die Kinder turnen, klettern und ihre Geschicklichkeit bei bewährten Spiel-Disziplinen wie Sackhüpfen oder Eierlauf auf dem Schwebebalken unter Beweis stellen. Die zahlenmäßig wieder einmal stark vertretenen Prinzessinnen zeigten dabei herausragende Leistungen und ließen auch so manche Superhelden und Weltraum-Abenteurer hinter sich. Mit besonderer Begeisterung tobten sich alle an der Hüpfburg aus, die für viele Besucher unverkennbar die Hauptattraktion des Festes war. Für jede absolvierte Übung konnten sich die Teilnehmer einen Stempel abholen. Wer am Ende eine volle Stempelkarte wieder abgab, bekam dafür eine kleine Überraschung.

Wer nach Parcours und Hüpfburg noch überschüssige Energie hatte, konnte die bei einem Tanzangebot unter der Leitung von Jazztanz-Trainerin Bettina Fillies loswerden. Mit fetziger Musik und viel Elan rockten die jungen Tanzbegeisterten und ihre Übungsleiterin die Halle. So vergingen zwei Stunden Kinderkarneval bei bester Stimmung wie im Fluge. Das Fazit fiel sowohl bei den Besuchern als auch bei den ehrenamtlichen Helfern durchweg begeistert aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.