OLDENBURG Die Kreisliga-Fußballer von BW Bümmerstede haben den vom VfL Oldenburg ausgerichteten „Essmann-Cup“ gewonnen. Am späten Sonnabend siegte die Mannschaft von Trainer Ingo Müller, der selbst auch aktiv mitwirkte, in der Sporthalle Rebenstraße mit neun Punkten aus fünf Partien.

In einem extrem engen und bis zum Schluss offenen Turnier im Modus „Jeder gegen Jeden“ stellte das letzte Spiel zwischen BWB und Ligakonkurrent SV Ofenerdiek auch gleichzeitig das „Finale“ dar. Den Bümmerstedern reichte dabei ein 3:3-Remis, um den ersten Platz zu sichern. Dabei holten die Mannen um Müller einen 0:2- und einen 2:3-Rückstand auf und sicherten sich so den entscheidenden Zähler. Müller: „Wir haben Glück gehabt, man hätte am Ende auch gut und gerne Vierter sein können. Wir sind mit sehr jungen Spielern angetreten, die richtig Lust auf die Halle hatten.“

Ofenerdiek wurde mit sieben Punkten Dritter hinter dem FC Medya, der nur wegen des schlechteren Torverhältnisses hinter Bümmerstede blieb. Medya verschenkte den möglichen Pokalsieg im vorletzten Turnierspiel mit einer 1:2-Niederlage gegen Bloherfelde. Auf den weiteren Plätzen folgten Bloherfelde und Veranstalter VfL II mit ebenfalls sieben Punkten, während Bezirksligist FC Ohmstede mit vier Zählern abgeschlagen Letzter wurde.

„Die Zuschauer haben ein gelungenes, faires und vor allem sehr spannendes Turnier gesehen, mit dem wir zufrieden sein können. Von meiner Truppe hab ich mir allerdings etwas mehr erwartet, zumal wir mit Ausnahme vom FCO eine Klasse höher spielen als die anderen“, bilanzierte VfL-Trainer Detlef Blancke. Zumindest sicherte Torwart Stefan Hilgenberg dem Veranstalter als bester Torwart noch einen Titel. Bester Torjäger wurde indes Tim Brunken vom SV Ofenerdiek mit sechs Treffern.

Schon am frühen Nachmittag wurde in der Halle an der Rebenstraße der „Augenoptik-Cup“ ausgespielt. Dabei verteidigte Kreisligist SV Eintracht in souveräner Manier ungeschlagen seinen Titel und stellte in Christian Abeln den besten Torjäger (6 Tore). Auf den weiteren Plätzen landeten die Kreisklassisten Post SV, FCO II, Polizei SV, Eversten II und der VfL Oldenburg III.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.