Bremen Einen unglücklichen U-20-Wettkampf hat BTB-Sprinter Tim Gutzeit beim Hallen-Abschlusssportfest in Bremen erlebt. Nachdem er im Vorlauf mit 7,15 Sekunden die mit Abstand beste 60-Meter-Zeit vorgelegt hatte, musste er nach seiner Disqualifikation im Endlauf tatenlos zusehen, wie seine Staffelkollegen aus der StG Hansa-Oldenburg-Gnarrenburg, Lasse Pixberg und Elvio Kremming, den Sieg unter sich ausmachten. Im Weitsprung belegte Gutzeit Platz zwei (5,68 Meter).

In der U 18 gewann Jonas Buchberger (DSC) den Weitsprung (5,83) und wurde im Hochsprung (1,76) wie über 60 Meter (7,63) Zweiter. Bruder Jakob Buchberger lief in der M 14 im Vorlauf (7,66) und als Endlaufsieger (7,64) erneut starke Zeiten. Im Männerwettbewerb über 60 Meter wurde Pascal Gliesche (BTB) im Endlauf Zweiter (7,73 – Vorlauf: 7,67).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.