HUNDSMüHLEN Die evangelische Kirchengemeinde hat den ersten Schritt beim Aufbau eines ehrenamtlichen Besuchsteams geschafft. Stefan Pampel, Veronika Oeltjebruns, Elke Müller und Manfred Wenke haben sich nach Angaben von Pastor Martin Böhmen bereiterklärt, als Team den Kontakt zu Menschen aufrechtzuerhalten, die wegen fehlender Mobilität oder anderen Gründen zu vereinsamen drohen. „Weitere Gemeindeglieder haben ihre Mitarbeit schon angekündigt“, freut sich Böhmen. Das Team trifft sich regelmäßig zur Beratung mit dem Pastor, der den Kreis begleitet. Fortbildungen werden ein weiterer Bestandteil des ehrenamtlichen Engagements sein.

Der Wirkungsbereich liegt im Norden der Kirchengemeinde, im Seelsorgebereich der Matthäus-Kirche. Wer Besuche wünscht oder mitarbeiten möchte, kann sich bei Pastor Böhmen unter der Telefonnummer 0441/50 17 62 melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.