Oldenburg Den richtigen Ton haben am Wochenende 68 junge Talente beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ angestimmt: Zum 53. Mal wurde der klangvolle Kampf ums Siegertreppchen ausgetragen. Teilgenommen haben Schülerinnen und Schüler aus der Stadt, den Landkreisen Friesland, Ammerland und Wesermarsch sowie Wilhelmshaven.

Ihr Können zeigten die Kinder und Jugendlichen in diesem Jahr in den Kategorien Streichinstrumente solo, Akkordeon solo, Percussion und Mallets solo, Klavier-Kammermusik, Zupf-Ensemble und in der Duowertung Klavier und ein Blasinstrument. Musikalische Größe bewiesen vor allem die Kleinen Klassikliebhaber aus dem Stadtgebiet: Insgesamt 52 der 68 Teilnehmer kamen aus Oldenburg.

38 mal vergab die Jury 1. Preise (25 bis 21 Punkte) in Einzel-, Duo-, oder Ensemblewertungen aus der Region. In sieben Wertungen erreichten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die maximale Punktzahl von 25 Punkten. Einen Sieg mit nach Hause nehmen durften Johannes Kleffner (Altersgruppe IB, Klavierbegleitung), Polina Filonova (Altersgruppe IB, Klavierbegleitung), Jakow Pavlenko (Altersgruppe III, Violine), Eliane Menzel (Altersgruppe V, Violine), Jannis Leinweber (Altersgruppe II, Kontrabass), Johannes Claassen (Altersgruppe V, Vibraphon), Jördis Rebecca Campe und Pauline Speck (Altersgruppe III, Duo Klavier und Klarinette).

In den Genuss ihres Talents kommen Besucher des Staatstheaters am Sonntag, 7. Februar, beim festlichen Preisträgerkonzert. Ab 11.15 Uhr spielt der Nachwuchs im Kleinen Haus (Theaterwall) die erste Geige – beziehungsweise das Piano. Eintrittskarten gibt es zum Preis von 3 Euro an der Theaterkasse und unter Tel. 22 25 111.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.