OLDENBURG Lust auf mehr hat bei den Regionalliga-Basketballern des Oldenburger TB die Serie von drei Siegen in Folge gemacht. Beim SC Rist Wedel will die Mannschaft von Trainer Thomas Glasauer an diesem Sonnabend ihren Aufwärtstrend bestätigen und sich noch weiter von der Abstiegszone absetzen.

Während die Gastgeber mit 14:14 Punkten im Niemandsland des Klassements dümpeln und mit dem Aufstieg in die Pro-B-Liga ebenso wenig zu tun haben wie mit dem Abstiegskampf, reisen die Oldenburger mit einem festen Vorsatz an. Sie wollen mit einem Sieg nach Pluspunkten mit Rist Wedel gleich ziehen. „Ein Erfolg in Wedel wäre in der Tat Gold wert für uns, da wir zuletzt immer besser geworden sind und nun erneut bei einer besser platzierten Mannschaft gewinnen möchten“, sagt Glasauer, der um den Rückenwind der zuletzt realisierten Siegesserie weiß.

Alle Oldenburger Spieler werden zur Verfügung stehen, wenn der OTB in Wedel auf einen durch zwei exzellente Akteure verstärkten Gegner trifft. Herausragend präsentierte sich in seinen ersten beiden Spielen für die Mannschaft von Trainer Özhan Gürel der US-Amerikaner Stacy Dion Pearson-Taylor. 28,5 Punkte im Schnitt sind ein extrem guter Arbeitsnachweis. Eine beispiellose Gala-Vorstellung bot er zuletzt beim knappen Sieg in Itzehoe: Im ersten Viertel gelangen ihm 25 Punkte ohne Fehlwurf.

Und auch Neuzugang Nummer zwei macht Wedel stärker: Holger Jacobsen, mit Zweitliga-Erfahrung aus seiner Zeit in Breitengüßbach ausgestattet, erzielte in bislang drei Auftritten im Schnitt zehn Punkte. „Das Hinspiel war furchtbar“, erinnert sich Glasauer ungern an das 58:71 am Haarenufer, „daher geht es uns auch um eine Wiedergutmachung. Mit der damaligen Form indes ist unsere jetzige Stärke nicht mehr vergleichbar.“

www.junior-baskets.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.