OLDENBURG Die A- und C-Junioren des VfL Oldenburg haben ihre Spiele in der Fußball-Landesliga gewonnen. Die VfB-Reserve hat in der C-Jugend-Bezirksliga erneut eine Niederlage kassiert.

A-Junioren, Landesliga: VfL Oldenburg II - TV Dinklage 3:2. Die U 18 des VfL rückt durch den Sieg in der vorletzten Partie auf Platz sechs vor. Die 2:0-Pausenführung glichen die Gäste zwar aus. Doch der VfL bewies Moral. „Der Sieg war verdient“, analysierte Trainer Kevin Köhler.

Tore: 1:0 Stubbmann (8.), 2:0 Stubbmann (22.), 2:1 (59.), 2:2 (63.), 3:2 Stubbmann (68).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

C-Junioren, Landesliga: VfL Oldenburg U 14 - JFV Leer 4:2.

Die U 14 ist nach dem zwölften Erfolg im 13. Spiel das beste Rückrunden-Team. Nach dem Seitenwechsel trat der VfL zielgerichtet auf und fuhr einen verdienten Sieg ein. „Wir sind Dritter, das ist toll“, freute sich Trainer Frank Felsen.

Tore: 0:1 (26.), 1:1 Schenkel (48.), 2:1 Wapenhans (52.), 3:1 Hilken (63.), 4:1 Schenkel (67.), 4:2 (69.).

SV Meppen U 15 - VfB Oldenburg U 15 1:3.

Die Schützlinge von VfB-Trainer Ronald Feist gingen nach drei Minuten in Führung, mussten jedoch schnell den Ausgleich hinnehmen (20. Minute). Der Sieg geriet nach dem Wiederanpfiff nicht mehr in Gefahr.

Tore: 0:1 Janowsky (3.), 1:1 (20.), 1:2 Rabe (33.), 1:3 Schröder (52.).

Bezirksliga: VfB Oldenburg II - SV Brake 2:3.

Die Gäste verwandelten ihre einzigen drei Chancen. Der VfB kam trotz 1:3-Pausenrückstand zwar mit dem Willen aus der Kabine, die Partie zu drehen. Doch es reichte nur zum 2:3. „Wir waren trotz der schwachen Leistung überlegen“, sagte Trainer Lasse Otremba.

Tore: 0:1 (11.), 1:1 Bauer (14.), 1:2 (25.), 1:3 (30.), 2:3 Liebig (40.).

B-Juniorinnen, Bezirksmeisterschaftsrunde, 5. Spieltag: JSG Ostfriesland Mitte - FC Ohmstede 1:4.

Die Ohmsteder B-Juniorinnen haben in ihrer ersten Bezirksliga-Saison den Titel gewonnen. Die Niederlage von Hollage gegen Brake machte den Aufstieg in die Niedersachsenliga perfekt.

Nathalie Heeren erzielte drei Tore in der zweiten Halbzeit. „Wir sind stolz auf dieses Team. Ob wir tatsächlich aufsteigen, entscheiden wir in den nächsten Tagen“, erklärten die Trainer Matthias Baumann und Frank Wronski.

Tore: 0:1 Ickert (15.), 0:2 Heeren (46.), 0:3 Heeren (60.), 0:4 Heeren (70.), 1:4 (73.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.