OLDENBURG Mit einem halben Dutzend neuen Spielern und großen Zielen bereiten sich die B-Junioren (U 17) des VfL Oldenburg auf die neue Spielzeit in der Fußball-Niedersachsenliga vor. „Wir wollen besser dastehen als in der vergangenen Saison und eventuell ein Wörtchen um den Aufstieg in die Regionalliga mitreden“, sagt Trainer Sebastian Schütte. Er hatte das Amt erst im April von Thomas Absolon übernommen und die Mannschaft aus dem Abstiegskampf noch auf Rang sechs geführt.

Für das Vorhaben, den Sprung in die zweithöchste Spielklasse dieser Altersklasse anzuvisieren, konnte Schütte in der Sommerpause einen neuen Hauptsponsor, den Germanischen Lloyd (GL) aus Hamburg, gewinnen. Verlassen haben den VfL Jannik Eilers und Maik Makanda zu Werder Bremen und Stephan Brehmer in Richtung Eintracht Braunschweig.

Dafür gibt es in Kevin Schrottke und Timo Hierse (beide Werder Bremen und BFV-Auswahlspieler), Julian Blöker und Habib Sabani (beide VfL Wilhelmshaven und NFV-Auswahlspieler), Mustafa Azadzoy (DBV Delmenhorst) sowie Christof Granz (FSV Westerstede) gleich sechs Neuzugänge, die den Kader verstärken. „Wir freuen uns besonders, dass es gelungen ist, Blöker, Sabani und Azadzoy zu verpflichten, da die drei ein riesiges Potenzial haben. An ihnen wird der Verein in Zukunft noch viel Freude haben“, erklärt Schütte.

Im ersten Vorbereitungsspiel siegten die VfLer mit 17:1 gegen die A-Junioren von GVO. Vom 9. bis 12. August befindet sich die Mannschaft in Ihlow (Nähe Aurich) im Trainingslager, um sich nach den schon absolvierten Konditionseinheiten noch besser einzuspielen. „Dann gilt es, das Team im taktischen und spielerischen Bereich auf die neue Saison vorzubereiten“, so Schütte.

Diese beginnt am 20. August mit dem Conti-Pokal-Spiel bei Kickers Emden und dem ersten Punktspiel am 23. August beim TuS Lingen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.