OFENERDIEK Mehr Sicherheit auf dem Fahrrad – darum geht es bei der bundesweiten Kampagne „Bike Heroes“ (Fahrrad-Helden) des Auto Clubs Europa (ACE). Die Oldenburger Kreisgruppe hat deshalb am Freitagmorgen die Haupt- und Realschule Ofenerdiek besucht. Die Mitglieder wollten zählen, wie viele Schüler mit Fahrradhelm zur Schule radeln, berichtet Club-Vorsitzende Sabine Koch. Das Ergebnis soll in eine bundesweite Studie einfließen.

Außerdem wurden auf dem Radstellplatz die Fahrräder unter die Lupe genommen und Bremse, Klingel, Lampen, Reflektoren und Dynamo auf Verkehrstauglichkeit überprüft.

Der ACE sieht die Bedeutung des Fahrrads als Sport- und Fortbewegungsmittel weiter wachsen. Gleichzeitig sei das Radeln zunehmend gefährlich, warnt der Club. In mehr als 45 Prozent aller Schulwegunfälle seien jugendliche Fahrradfahrer verwickelt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.