OLDENBURG Durch einen 1:0 (0:0)-Erfolg beim BV Cloppenburg haben die U-16-Fußballer des VfL Oldenburg den Aufstieg in die Bezirksoberliga perfekt gemacht. Der zur zweiten Hälfte eingewechselte Olli Rauh avancierte dabei zum Mann des Tages, als er einen 25-Meter-Schuss im Winkel des BVC-Tores unterbringen konnte. Mit einem Torverhältnis von 100:16 stehen die VfLer damit schon fünf Spieltage vor Saisonende als Meister fest.

Ausgelassen feiern konnte das Team von Trainer Sebastian Schütte während der Halbzeitpause der Niedersachsenliga-Partie der ersten Mannschaft des VfL gegen den SC Langenhagen (2:0).

VfL-Coach Schütte lobte seine Mannschaft: „Als jüngerer Jahrgang in die Bezirksoberliga aufzusteigen, ist schon ein großer Schritt.“ Einen solchen vollzogen auch Kevin Schrottke und Timo Hierse, die vor bzw. während der Saison den Sprung aus Oldenburg zu Werder Bremen schafften.

VfL Oldenburg: Oliver Rauh, Timo Timme, Sandrino Heinemann, Florian Weber, Jan-Eric Mahnkopf, Fabian Gaden, Tiark Hardenberg, Jan-Niklas Kutzky, Marco Prießner, Jan Weerts, Finn Dreyer, Denis Ibrahimovic, Arne Schindler, Kevin Schrottke, Steve Schmidt, Niklas Zytur, Michael Skibba, Maik Spohler, Dennis Matthiesen, Eike Giersdorf, Lukas Mues, Gerrit Kersting, Piet Louwes.

Trainer: Sebastian Schütte, Co-Trainer: Holger Schrottke, Co- Trainer und Physiotherapeut: Niklas Kühne, Teammanager: Tim Meyer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.