Unterhaching Die Volleyballer des Oldenburger TB haben sich bei der Deutschen U-20-Meisterschaft in Unterhaching einen starken fünften Platz gesichert. Gegen den Deutschen Meister aus dem vergangenen Jahr, VC Gotha, behielten die Oldenburger in einem nervenaufreibenden Tie-Break mit 17:15 die Oberhand. Deutscher Meister wurde der USC Münster vor dem Schweriner SC.

Der versöhnliche Turnier-Abschluss des OTB ließ auch den verpassten Halbfinaleinzug gegen das Zweitligateam der TGM Gonsenheim vergessen. Ohnehin war Gonsenheim neben dem Bundesliganachwuchs des VfB Friedrichshafen das einzige Team, das den Oldenburgern eine Niederlage zufügen konnte.

Die übrigen Gegner, die hessische Talentschmiede TuS Kriftel, TuB Bocholt, TSGL Schöneiche sowie VSG Hannover, ließen bei der starken OTB-Mannschaft von Trainer Jörg Johanning Federn.

Begann für einige Spieler der OTB-U-20 vor acht Jahren mit ihrer ersten Deutschen Jugend-Meisterschaft in Friedrichshafen eine Ära, hat diese mit dem Turnier in Unterhaching geendet. Vier Spieler gehen hoch in den Männerbereich und sind nicht mehr für eine Jugend-DM spielberechtigt. Das Gros des Teams hat im nächsten Jahr aber noch einmal die Möglichkeit, einen Medaillenplatz zu erspielen. Auch Trainer Johanning sieht den Anspruch der Mannschaft, die ab der kommenden Saison mit vielen neuen aufstrebenden OTB-Talenten aufgefüllt wird, auf das Treppchen vorzustoßen.

Auch einer Austragung der Deutschen Jugend-Meisterschaft in Oldenburg wäre Johanning nicht abgeneigt. „Mit der Unterstützung der gesamten OTB-Abteilung und lokalen Unterstützern könnte dieses Turnier vielleicht auch in Oldenburg präsentiert werden“, sagte der OTB-Trainer. Von der Volleyball-Begeisterung zeigte sich Johanning indes ob der Unterstützung in Unterhaching überzeugt: „Zu erwähnen bleiben neben dem tollen sportlichem Erfolg auch die kreativen Gesangseinlagen der mitgereisten Anhänger.“

OTB: Niklot Treude, Jonathan Lehmann, Niclas Thuernagel, Luca Steenken, Jelte Johanning, Manos Deluweit, Hannes Krochmann, Jason Prostka, Mika Drantmann, Luca Dierks, Robin Remmers, Tom Remmers, Jonas Seemann und Maxi Pelle

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.