OLDENBURG Bei den Niedersächsischen Leichtathletik-Schülermeisterschaften im Mehrkampf in Nienhagen entschied Arne Pusch (LG Oldenburg) den Fünfkampf „Lauf“ bei den A-Schülern der Klasse M 15 für sich. Mit 12,09 Sek. beim 100 m Sprint, 11,67 Sek. über 80 m Hürden und 6,05 m im Weitsprung führte er die Teilnehmerliste an. Nach dem Ballwurf (48,50 m) und dem 2000-m-Lauf (7:20,07 Min.) sicherte sich der Oldenburger den Gesamtsieg und die Meisterschaft.

Die Schülerinnen W 14 und W 15 des DSC gingen im Siebenkampf (80 m Hürden, Hochsprung, Kugelstoß, 100 m, Weitsprung, Speerwurf, 800 m) an den Start und holten sich die Vizemeisterschaft in der Mannschaftswertung. Über den zweiten Platz freuten sich Lara Diekmann, Constanze Hungar, Friedelinde Petershofen, Thea Schmidt und Fenja Mager.

Natalie Walter (LG) hatte vor dem abschließenden 2000-m-Lauf im Blockfünfkampf „Lauf“ der Klasse W 14 noch auf dem vierten Platz gelegen, schob sich dann aber mit 7:20,75 Min. über die Ausdauerdistanz auf den Bronzerang vor. Dritter wurde auch Lukas Deserno (VfL) im Vierkampf „Wurf“ der Klasse M 14.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.